Yezidi Community
Türkei Städtereisen
http://www.yezidi-community.de/tuerkei-staedtereisen.html

© 2009 Yezidi Community
 

Türkei Städtereisen


Viele von uns sehnen sich nach dem Süden und machen jedes Jahr einen wunderschönen Urlaub im Süden Europas. Die Türkei bietet verschiedene Städte, die Ihnen die türkische Kultur nahe und zum Staunen bringen. Wer einmal in der Türkei auf Urlaub ist, kommt an der Hauptstadt Ankara nicht vorbei. Die Großstadt Ankara liegt im Übergangsbereich von Zentralanatolien und dem Südpontus. Das typische für die Stadt Ankara ist die hügelige Berglandschaft. Vor allem die Sehenswürdigkeiten laden die Urlauber in die Hauptstadt der Türkei ein.

Hier lernt jeder Urlauber die Kultur der Türken kennen und lieben. Vor allem die Altstadt lädt zum Bummeln und Staunen ein und die moderne Nordstadt zeigt, dass die Türkei ein Industrieland ist. Der Boulevard und die kleinen türkischen Restaurants machen die Reise durch die Hauptstadt zum Erlebnis. Es gibt eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, die man in der Hauptstadt nicht verpassen sollte. Das sind vor allem die älteste Moschee und die hohe Julian Säule. Eine weitere Stadt, die in keinem Türkei Urlaub fehlen darf ist die Universitätsstadt Küthahya. Die Stadt befindet sich im Landesinneren der Türkei und ist mit dem Thermalbädern sowie den unterirdischen Quellen einer der antiksten Städte der Türkei. Vor allem die Touristen besuchen die Stadt wegen der Kütahya-Burg, die auf dem Hisar-Hügel errichtet wurde und bis heute 2 Moscheen und 2 Brunnen hat. Im Zentrum der Stadt befinden sich die bekannten Moscheen, die Cinili-, Ulu- und Dönenler-Moschee. Viele Touristen pilgern zu dieser Stadt um die Universität, die typisch türkisch ist zu besuchen.

Vor allem sollten Sie als Urlauber ebenfalls die drittgrößte Stadt der Türkei Izmir besuchen, denn diese liegt am Golf von Izmir im Westen der Türkei. Hier laden Sie die schönsten Buchten zum Verweilen ein. Sehenswert in der Stadt sind der riesige Hafen und die Idylle, die den Traum von 1001 Nacht wahr werden lassen.